Trotzdem wird immer wieder Auftausalz verwendet.

mw-headline“ id=“Geschichte“>Geschichte[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Streusalz, im Volksmund auch Streusalz oder Auftausalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz oder Streusalz, bestehen zu mehr als 94% aus konventionellem Speisesalz und werden als Winterstreusalz zum Abschmelzen von Schneefall und Gletschereis auf Verkehrsflächen eingesetzt. Die zunehmende motorische Aktivität in Deutschland führte in den 1960er Jahren aus Sicherheitsgründen zu einer Salzausbringung.

Schon bald wurden Mechanikstreuer eingesetzt, um den winterlichen Straßenabbau wirtschaftlich zu machen. Auf dem kleinen Gebiet verteilt der Einzelverbraucher das Speisesalz in Pulverbeschichtung – soweit in der entsprechenden Kommune erlaubt – auf dem eisigen Gelände. In großen Anwendungen, insbesondere im Strassenverkehr, wird sie leicht mit Salzlake vermischt und dann über eine am Auto angebrachte Streuscheibe flächendeckend verteilt.

Mit dem angefeuchteten Auftausalz lassen sich große Ausbreitungsbreiten erzielen, es haften besser auf der Straße und halten es längere Zeit vereist. In Wien,[22] Salzburg[23] und Graz[24] ist die Ausbringung von Auftausalz nur in Einzelfällen zulässig. 1979, Nr. 49. 11. 2010 Höchstspringen www.lbm.rlp. Beitrag Die Entwicklung des Feuchtigkeitssalzes durch den Regionalbetrieb Mobilitäts Rheinland-Pfalz@1@2Template:Toter Link/www.lbm.rlp. de (Seite nicht mehr verfügbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Link wurde bereits als fehlerhaft gekennzeichnet.

Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Tipp….. Hochsprung Informationen über Feuchtsalz (Memento vom 10. September 2010 im Internetarchiv) vom Fachverband der Kali- und Salzindustrie. Der Fachverband der Kali- und Salzindustrie informiert über Feuchtsalz. 1@2Template:Dead line/wwww.bast. de (Seite nicht mehr auffindbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Verweis wurde in der Regel als fehlerhaft gekennzeichnet.

Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Verweis. 1@2Template:Dead Link/www.wien.gv. at (Seite nicht mehr auffindbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Verweis wurde in der Regel als fehlerhaft gekennzeichnet. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Verweis. Waldökologisches Forschungsinstitut (PDF; 1,6 MB), Wien 2000. Hochsprung unter ? ZEIT-Interview Snow in Finnland „Ich habe hier noch nie Streusalz gesehen“.

Hochsprung Schweden – PKW-Fahrer im Hochsprung (Erinnerung an das Original vom 16. September 2015 im Internetarchiv) Info: Der Verknüpfungspunkt wurde automatisiert verwendet und noch nicht überprüft. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Template:Webachiv/IABot/www.utterbyn.org. ? Hochsprung zu: abcd Feingutquelle Streusalz? Hochsprung Dieter Gladtke, Anke Olschewski, Thomas Retny, Peter Risthaus: Anteil von Meer- und Streusalz-Aerosolen an der PM10-Belastung in der Rhein-Ruhr-Region.

Auftausalz und seine Konsequenzen. Hochsprung www. de. comb. veitshöchheimer.com (2005), S. 9 (Erinnerung an das Original vom 18. Mai 2012 im Internetarchiv) Info: Der Archivierungslink wurde bereits automatisiert verwendet und noch nicht überprüft. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Template:Webachiv/IABot/www.lwg.bayern. en (PDF; 2,3 MB).

Höchstspringen de ? Landdratsamt Roth: Kreisefachberatung – Streusalz im private Haushalts vermeiden, S. 1@1@2Template:Dead link/www.landdatsamt-roth. de (Seite nicht mehr verfügbar, Suche in Webarchiven) Info: Der Verweis wurde bereits als fehlerhaft gekennzeichnet. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Verweis. Hochsprung 2011 Beispiel München, Hamburg (Erinnerung an das Original vom 18. Januar 2010 im Internetarchiv) Info: Der Archivverweis wurde automatisiert verwendet und ist noch nicht überprüft worden.

Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hamburg. de, Berlin (Memento des Original vom 12. September 2010 im Internetarchiv) Info: Der Archivverweis wurde selbsttätig eingefügt und ist noch nicht überprüft worden. Überprüfen Sie bitte den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Template:Webachiv/IABot/www.berlin.de. Höchstspringen Liste der deutschen Gemeinden, in denen die Nutzung von Streusalz auf Wanderwegen untersagt ist (PDF-Datei; 65 KB) (Erinnerung an das Original vom 23. Januar 2012 im Internetarchiv) Info: Der Archivierungslink wurde automatisiert verwendet und ist noch nicht überprüft worden.

Überprüfen Sie den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Template:Webachiv/IABot/www.robinwood.de. Hochsprung ? Die Grazer Verordnung über Clusterversorgung (PDF-Datei; 261 KB). Im Internetarchiv steht seit Anfang 2012 zur Verfügung) Info: Der Archivverweis wurde automatisiert verwendet und ist noch nicht überprüft worden. Überprüfen Sie den Verweis gemäß der Gebrauchsanweisung und entfernen Sie dann diesen Hinweis.@1@2Template:Webachiv/IABot/www.bve.be.