Hallo, ich plane, mir einen neuen Schlafsack zu gönnen und habe bereits interessante Angebote gefunden. Die Schlafsackgrößen haben wir versucht zu erklären. Bestimmen Sie die Schlafsackgröße im Freien Sind Sie auf Ihrer letzten Trekkingtour im Schlafsack eingefroren? Ich suche einen Schlafsack.

Wie groß ist der Schlafsack? – Schlafsacke

Hi zusammen, ich habe vor ein paar Tagen zwei neue Schlafsackmodelle erworben. Das Fördermedium reicht bis zu einer Korpuslänge von 1,75 m. lch bin 1,80 m groß. In einem Schlafsack habe ich nachgelesen ( „Globetrotter“), dass zu viel Platz ist, um die Körpertemperatur zu lagern. Das Größere würde ich mir schnappen – denn in einem zu kleinen kriege ich wenigstens den Clown, wenn etwas drückt und da was nicht passt und man nicht rein kann – dann schließt es sich nicht, weil ich meinen Arm nicht richtig kriege, etc….

Nun übernachte ich meistens unter der Plane – aber im hiesigen Bossamer ist es schmal und wenn dann der Schlafsack noch dicht ist. Schlafen und Erholen ist auf der Reise enorm wichtig. Also ist es gut. Ein Schlafsack in Körpergröße + 10cm ist empfehlenswert. Bei 1,72 sollte der Schlafsack idealerweise 1,82 m lang sein.

Sie wollen auch Ihre Füsse dehnen oder ein Kopfkissen im Schlafsack mitnehmen. Es stimmt, dass ein großer Schlafsack mehr Sauerstoff bringt, aber das reduziert die Leistungsfähigkeit nicht, sondern verzögert den Vorgang nur ein wenig, bis man es im Schlafsack richtig gemütlich und warmer hat. Sie können dies leicht ausgleichen, indem Sie 20 Hocken und 20 Liegestützen machen, bevor Sie in den Schlafsack kriechen.

Danach stellt Ihr Organismus die Temperatur auf 5 und es ist heiß wie Zucker. Ein Schlafsack in Körpergröße + 10cm ist empfehlenswert. Bei 1,72 sollte der Schlafsack idealerweise 1,82 m lang sein. Sie wollen auch Ihre Füsse dehnen oder ein Kopfkissen im Schlafsack mitnehmen.

Es stimmt, dass ein großer Schlafsack mehr Sauerstoff bringt, aber das reduziert die Leistungsfähigkeit nicht, sondern verzögert den Vorgang nur ein wenig, bis man es im Schlafsack richtig gemütlich und warmer hat. Sie können dies leicht ausgleichen, indem Sie 20 Hocken und 20 Liegestützen machen, bevor Sie in den Schlafsack kriechen.

Danach stellt Ihr Organismus die Temperatur auf 5 und es ist heiß wie Zucker. Höhe plus 10 ist optimal, Sie sollten immer ein wenig Platz zum Bewässern haben. Der grössere Schlafsack würde meiner Ansicht nach mehr Sinn machen. Ein grösserer Schlafsack sorgt unter anderem auch für mehr Bequemlichkeit. Ich kann meinen Schlafsack an der Wand öffnen und als riesige Bettdecke auslegen.

Ich habe allerdings ganz einfach übersehen, von welcher Gesellschaft mein Schlafsack stammt, sonst würde ich ihn Ihnen zuschicken. Wäre immer die größere Aufnahme, dann haben Sie mehr Raum und müssen sich nirgendwo hineinzwängen.