zusammennähen in einem Zug mit einem Sergeant-Stich. Halssocken für Babys, Kinder und Erwachsene. So ist es auch der richtige Schnitt, wenn Sie Ihr Baby mit Stoffwindeln wickeln. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen. Alles Gute, Katharina.

Spielwaren & Gärtnerei

Plüschtiere der Familie Elefant Noch keine Beurteilung. Schultüte Lovis Noch keine Auswertung. Die Hasen-Nuscheli Noch keine Noten. Kistendeckel Noch keine Auswertung. Sonnekissen Lali Noch nicht bewertet. Stoffablage Noch keine Auswertung. Reiseplan mit Schnappschüssen Noch keine Wertung. Mondkissen Noch keine Wertung. Reiseplan Tic-Tac-Toe Noch keine Punkte. Zeichenkette Noch keine Einstufung. Shäfchen Küchlein noch nicht bewertet.

Stufe 1

Es gibt heute einen Hut für das Kind. Sie sollten bereits einige Erfahrungen mit dem Nähen von Baumwollgeweben haben. Ich habe als Nähmaterial Fleece im Innenbereich ausgewählt, Manschettengewebe mit viel Elastan für die Manschette und Jersey-Schweiß im Außenbereich. Manchmal ist es für Bergfans, kleine Kletterer, in den Alpen geborene Babys jedoch von Bedeutung, dass der Gewebe dehnbar und nicht zu dÃ?

Drucken Sie das Muster aus und schneiden Sie die 3 Teile aus. Alle diese werden im Gewebebruch auf Maß geschnitten. Das Nahtzugabenmaß von 0,75 cm ist im Zuschnitt inbegriffen. Legen Sie die Manschette mit der rechten Gewebeseite nach oben in die Stoffbrechkante bis zur Randzone aus und schließen Sie die Seitennaht. Die Manschette ist mit der rechten Seite nach oben ausgerichtet. Legen Sie das Kopfende mit der rechten Seite des Stoffes nach oben.

Sie haben 6 „Berge“ (Gipfel), die 5 „V“ sind. Die beiden Außenspitzen sind eng beieinander: Dafür nähen Sie die beiden rechten „V „s (rot im Bild) und die beiden rechten „V „s in einem geraden Stich zusammen. Falten Sie die Kappe in der Mitte (tiefe Seite des V) von links nach rechts. Die Kappe wird nach links geschoben. Dies für die Innen- und Außenkappe tun.

Schließen Sie in einem geraden Stich oder mit einer Zickzacklinie nahe der Schneide entlang der noch geöffneten Kopf- und Seitennähte. So wollen wir später die Oberhand gewinnen. Setzen Sie die Einzelteile wie folgt zusammen: Kappe mit der linken Seite des Stoffes auf der Oberseite. Da kommt die Manschette mit der rechten Seite des Stoffes, die oben aufliegt. Der geöffnete Saum der Manschette befindet sich an der untersten, geöffneten Ecke des Kappenteils.

Jetzt kommt zum Schluss das andere Kappenteil mit der rechten, oben liegenden Gewebeseite ins Spiel. Geht nun nahe an die Etage. Drehen Sie die Kappe durch die Drehöffnung. Die Babykappe ist fertig: Und so ist sie! Also stecken Sie einfach genügend Nadeln in die Manschette, bevor Sie nähen.

Dein Hut ist bereit und du willst ihn zeigen? Sie wollen mehr Kinderbekleidung nähen?