Springen Sie zu Ultra light & cheap Schlafsäcke? ein synthetischer Schlafsack wird empfohlen, weil er einfacher zu reinigen und billiger ist. Vor allem Discounter bieten jedes Frühjahr Kunstfaser-Schlafsäcke zu einem sehr günstigen Preis an. Dies liegt daran, dass das Herstellungsverfahren und die für den Schlafsack verwendeten Materialien in der Regel nicht günstig sind. Test des Schlafsacks: Übersicht der ultraleichten Modelle.

Nicht zwei Schlafsäcke sind warm genug – Produktbeschreibung

Billig oder teurer? Hervorzuheben ist ein Schlafsack mit Füllung aus Daunen. Doch auch billige Schlafsäcke mit synthetischen Fasern sind „gut“ isoliert. Eine wichtige Voraussetzung für einen gesunden Schlafrhythmus ist die Fieber. Deshalb wollen Sie sich beim Camping darauf konzentrieren können, dass es in Ihrem Schlafsack nicht gefriert. Der Wärmeschutz im Unterbereich wurde von der EMP A St. Gallen geprüft – im neuen Zustand und nach fünf Waschgängen.

Dreiviertel der Schlafsäcke sind mit synthetischen Fasern befüllt, der Rest mit Daune. Ergebnis: Unter den „guten“ Schlafsack gibt es zwei billige. Auch nach fünf Waschgängen ist der Schlafsack noch so heiß wie früher. Wenn Sie also größere Touren planen, ist es besser, einen helleren, schmaleren Schlafsack zu kaufen. – Der Black Bear Colorado erzielt ähnliche Werte: Die Isolierung wird durch das Wäschewaschen nur geringfügig schlechter.

Er kann kleiner als der Sommertraum geschnürt werden und überzeugt mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis von 108 Francs. An zweiter Stelle steht der kostspieligste Daunenschlafsack: Exped dämmt gut und hat nach dem Wäschewaschen den für Daunenfüllungen charakteristischen, wenn auch niedrigen Dämmverlust. Der einzige Nachteil ist, dass Tropicana nicht immun ist gegen den Verlust der Isolation nach dem Wäschewaschen.

Doch das dritte Modell entfällt: Die Isolation von Aljungilak Daiga ist nach dem Waschgang viel schlimmer. Jedenfalls ist es besser, die Daiga nicht zu baden. Gleiches trifft auf die Rückleuchten im Test zu, Schlafsäcke der Hersteller High Point und High Point. Bei den drei Modellen Solewa, Sole, Wasser und High Point (Coop) handelt es sich um „unzureichende“ Modell.

Unverwaschen ist die Wärmeisolierung des Hochpeakschlafsakts Pak 1600 kaum vertretbar, die von Salewa Snowfox Light und Salewa Snow Cloud Light ist von Anfang an schlecht. Die Firma Coop meint, dass es üblich ist, dass der Dämmwert beim Wäschewaschen sinkt. Bei Salewa Snowfox Light „steht nicht der Dämmwert im Vordergrund, sondern das kompakten Packmaß und das niedrige Gewicht“.

Um mit Ihrem Schlafsack lange Zeit glücklich zu sein, sollten Sie einige wenige Aspekte berücksichtigen: – Zeltet man im Hochsommer mit dem Schlafsack am Mittelmeer oder übernachtet man auf einer unbeheizten Hütten? – Sie finden bei uns Winter-, Jahres- und 3-Jahreszeiten-Schlafsäcke. Datenlesehilfe: „Komfort“ steht für die Außentemperatur, bei der eine 60 kg schwere Frau im Schlafsack nicht einfriert, „Limit“ für die selbe Behauptung mit einem 70 kg schweren Mann, „Extreme“ für diejenige, bei der man im Schlafsack nicht einfriert.

Wenn der Schlafsack zu groß ist, frierst du ein, weil du den Raum an deinen Füßen nicht erwärmen kannst, in einem zu kleinen, weil der obere Körper herausrutscht. – Das Kapuzensystem sollte in der Größe einstellbar sein, damit Sie nicht auf dem Schädel frieren. Wenn die Befüllung durch das Gewicht komprimiert wird, kann der Schlafsack an der richtigen Position kaum noch dämmen.

  • Ist es zu erwarten, dass der Schlafsack häufiger nass wird, bevorzugen Sie Kunstrasen. Eine dünne Seide oder Baumwolle als Einsatz sichert den Schlafsack vor Verschmutzung und ist bequemer auf der Oberfläche. – Anreise mit dem PKW immer möglich, Schlafsäcke und Packmaß sind unerheblich. – Wäschetaschen so wenig wie möglich. – Wäscht euren Schlafsack nicht in der Dunkelheit.
  • Den Schlafsäcke zur Aufbewahrung anbringen.