Babyschlafsack bis wann

Baby-Schlafsack bis wann

Guten Tag an alle, mich würde interessieren, wann und wie lange Sie Ihre Kleinen in einen (Baby-)Schlafsack stecken? Baby-Schlafsack - ab wann? Bis zu welchem Zeitalter? Guten Tag an alle, mich würde interessiert, wann und wie lange Sie Ihre Kleinen in einen (Baby-)Schlafsack stecken? Die Schlafsäcke sind von Anfang an von Bedeutung.

Mein Junge hatte ihn von Anfang an bis zum 2., 5. Meine kleine Schwester will ihn nicht, da sie 9 Jahre ist.

Wenn ich es zu schnell gefunden habe, weil sie die Bettdecke in der Dunkelheit wegtrampelt, dann hat sie Gott sei Dank nie die Bettdecke über den Schädel gezogen. Ich kann nichts dafür, sie macht ein großes Theater im Schlafsäcke. Die beiden hatten sie von Beginn an, bis sie wieder gehen konnten. Vom ersten Tag an, für beide bis ca. 2,5 Jahre.

Meine große Tocher hatte es von Beginn an, bis sie 15 Monaten war, dann mochte sie es nicht mehr und zog es immer wieder aus. Die Kleinen sind 19 Monaten und tragen es immer noch!

Wie alt ist der Schlafsäcke?

Guten Tag, meine Kleinen, mein Junge ist jetzt 13 Monate jung und allmählich wird sein Schlafsäcke zu eng. Der große Junge wollte keinen weiteren Schlafsäcke mit zweien.... Er hat also eine Bettdecke und ein Kopfkissen. Unsere mittlere ist fünf und verhältnismäßig kleine und schlaft in einem Schlafsäcke...... Er kann mit einer Bettdecke nicht umgehen.

Er ist 2 Jahre alt und mag seinen Pyjama! In der Sommersaison versuchen wir, ihn mit Decken und Kopfkissen einzuschläfern. Da er ruhelos einschläft, verwirrt er sich viel im Nachtschlaf. Er hat keinen guten Nachtschlaf und ich bin glücklich, dass er jetzt einigermaßen gut schlief. Mein kleines Kind ist jetzt 5 Jahre alt und schlaft immer noch im Sack.

Es gefällt ihr und die Wolldecke bringt sie dazu, sich darauf zu legen. Mein Kleiner ist erst am elften 12. November 1 Jahr geworden und hat mit einer Wolldecke geschlafen, seit sie fast elftausend Jahre ist. Nachts hat sie ihren Schlafsäcke ausgelassen. Ich entschied mich dann, ihr eine Wolldecke zu schenken und sie blieb bedeckt.

Das ist von Jahr zu Jahr verschieden. Ich habe sie vor einer ganzen Woche-Gruppe zum ersten Mal mit einer Bettdecke einschlafen sehen. Ich fragte sie, ob sie auch will, da sie jetzt nicht mehr ein kleines Mädchen ist, dass ich ein glückliches Ja geantwortet habe, also habe ich ihre Bettdecke am Mittag verlassen und den Schlafsäcke aus ihrem Zimmer geflogen und was soll ich denn nun eigentlich dazu sagen, wenn ich sie in das Zimmer liege, das sie sich selbst bedeckt, funktioniert es ganz gut.

Er würde gern in seinem Schlafsäcke schlafen, er würde nur die Bettdecke wegtreten. Der ist 16 Monaten jung. Wir hatten uns im Hochsommer an unseren Jungen gewöhnen müssen, also ist es wenigstens heiß, wenn er sie in der Dunkelheit ausfällt. Er wollte nach der ersten Übernachtung keinen mehr. Wenn er den Schlafsäcke gewollt hätte, hätte ich selbst eine Übernachtung machen müssen, weil er schon die erste war.

Mein Großer ist 27 Jahre alt und schlaft immer noch gerne in ihrem Sack. und immer noch im Sack. Heute habe ich auch darüber nachgedacht, aber ich werde beim Schlafsäcke bleiben, so lange sie will. Mein Töchterchen hat von Anfang an nicht im eigenen Schlafsäcke geschlafen - bei 1x versuchte sie ihre eigene Körperseele auszuschreien....

Mir war es trotzdem egal, weil ich nie in meinem Schlafsäcke geschlafen habe bei uns funktioniert es sehr gut mit der Bettdecke, meine Tocher hat sich daran gewöhnen können und es hat nie einen Vorfall gegeben (bei uns).

Mehr zum Thema