Der Missfly Babyschlafsack mit herausnehmbaren Ärmeln ist winterverdickt, zieht sich bis zur Nase hoch und andere schlafen lieber mit den Armen über der Decke. Nun sah ich im Internet, dass die meisten Schlafsäcke keine Arme haben.

Leg deine Hände in den Schlafsack, statt zu kotzen. Schlafendes Diskussionsforum

Den Kleinen (3,5 Monate) kuscheln wir seit er acht Woche mit dem Windel ich war und es hat immer gut funktioniert. Weil wir noch zwei Schläfer (0-6 Monate) haben, dachte ich darüber nach, den Kleinen in den Schlafsack zu stecken, ohne die Ärmel in die beabsichtigte Aussparung zu machen und sie bei Bedarf zu nähen.

Zuerst wollte ich es nicht so machen, weil der Ausschnitt noch groß war und ich befürchtete, dass er hineinrutschen könnte. Mit den Armen dicht an seinen Leib gelegt und dann die Bettdecke kräftig unter ihn gestopft. Hallo, ich würde meine Hände nicht in meinen Schlafsack legen, denn wenn er sich bewegt, rutscht er mit dem ganzen Köpfchen hinein.

Wir spuckten mit einem Frottiertuch (bis sie zehn Monaten alt war). Aufgenommen im Reisebett, aber sie liegt immer wie ein kleines Päckchen Post da nur einmal unter ihr, auf jeder ihrer Seiten und schon hat sie gut übernachtet…… Hallo, ich habe meinen Söhnchen bis vor zwei Woche auch noch mit dem Hessnaturer Tuch gespuckt.

Da es aber von alleine zu kühl war, habe ich einen Schlafsack darüber gelegt. Auch ich hatte zuerst darüber nachgedacht, aber ich sah, dass der Ausschnitt nicht so groß ist und der Schlafsack nicht zu lang ist, damit er hineinrutschen kann. Ich hatte die Vorstellung, ihn einfach in meinen Schlafsack zu legen und meine Waffen zu tragen, aber da ich meine Waffen nicht genäht hatte, waren sie schnell raus, als es mir gefiel.

Ich wollte jedoch die Möglichkeit haben, meine Hände auszustrecken, als ich ihn ins Bett brachte. Ich versuchte auch, einen Schlafsack mit langem Arm zu falten, aber meine Hände standen oben am Ausschnitt und das war nichts für mich.

Aber ich muss auch feststellen, dass mein Junge sehr gelassen spuckte und sich kaum bewegte. Erst kürzlich ist es ihm gelungen, von Zeit zu Zeit die Hand aus der Decke und dem Schlafsack zu bannen.