Baby mit Decke Schlafen Lassen

Kind mit Decke Schlafen lassen

Lassen Sie kleine Kinder und Babys nicht nebeneinander schlafen. Die Kinder brauchen viel Schlaf, um sich gesund zu entwickeln. Weil es nicht für jedes Kind und jede Jahreszeit die perfekte Universaldecke gibt. Lassen Sie die Decke und das Kissen schlafen? lassen Sie einen Schlafsack schlafen, weil die Decke immer zu unsicher für mich war!

Schlafsäcke vs. Bettdecken | Alle Fragen - Diskussionsforum

Beiträge und Infos zum Thema: Hallo, mein Junge ist jetzt 10 Monate jung, und seit seiner Entbindung schlaft er in seinem Pyjama (ein langärmeliger Körper darunter), einer Decke und dann einer Decke. Meine Geburtshelferin riet mir, dies zu tun, weil er zu Beginn nicht mit einem Schlafsäcke zu Haus war. Im Moment ist er sehr ruhelos, und ich habe einen Rucksack angezogen und die Decke weggelassen - ist das zu wärmen?

Tatsächlich schlaft er recht gut, wacht nur einmal in der Nacht zum Fressen auf (gegen 2-3 Uhr) und dann erst wieder gegen 6-7 Uhr vormittags. Außerdem bin ich mir nicht sicher, wie lange das mit der Decke klappt, und wann soll ich sie auf den Schlafsäcke umstellen.... oder lasse ich sie ganz beim Sack?

Was ist das, schlafen Ihre Kleinen mit Decke, Rucksack oder Sack? Wann hast du gewechselt? also war der Schlafsäcke zum GlÜck nie ein Thema, worüber ich mich fÜr den Kindertod gefreut habe......... Ich bin jetzt aber in Panik wegen des vielzitierten Kinderstuhls....

Die beiden schlafen mit Schlafsäcken, der Große hat zu seinem ersten Lebensjahr eine extra Decke erhalten.... Ich hatte aber auch nie irgendwelche Schwierigkeiten mit meinem Schlafsäcke.... Ein solcher Schlafsäcke verhindert nicht, dass die Kleinen rennen oder ähnliches.... Hallo, mein Junge ist jetzt 22 Jahre alt und schlaft in seinem Bett, inzwischen funktioniert es sehr gut.

Er akzeptierte die Ene nicht mehr und zog sich die Decke über den Schädel. Dann habe ich ihn an den Schlafsäcke gewöhnen können. Ja, ich habe ihn auch immer morgen´s nach seinem Essen mit mir im Bett zu knuddeln, und da schlummert er wieder'n Stunde im großen Bett, was ihm sehr viel Spaß macht.

Aber ich mache mir immer Sorgen, dass ich mir eine Decke über den Schädel ziehe und die Hitze, die ich auch strahle und teilweise sogar den Vater.... Bisher lässt er die Decke da, wo sie ist - vielmehr wichst er immer weiter in seinem Korb.

Möglicherweise werde ich warten, bis er an der Decke herumzuziehen beginnt oder in die Pedale tritt oder sich umdreht, dann ist es sowieso mit einer Decke unvorteilhaft, und vielleicht nimmt er den Schlafsäcke ganz selbst an? Hallo, und Hooray, der Wechsel hat funktioniert, mein Schatz hat ein paar Tage in seinem Bett geschlafen, ohne sich zu beschweren!

Nachdem einige Versuche fehlgeschlagen sind, ist es uns nun geglückt. Interessant ist, dass er jetzt etwas ruhig schlafen kann, so dass dieser Ruck im Bett mit dem Schädel nach oben, das lässt er jetzt ganz aus. Möglicherweise kannst du das nicht in deinem Schlafsäcke machen.... Außerdem hat der Kleine (jetzt im Winter) ein Pelz, so dass er es schon hat.

Leider ist der Schlafsäcke (ohne Ärmel) zu kühl für ihn, ich habe zwei weitere Baby-Decken draufgelegt und er ist in Ordnung, also nicht zu kühl und nicht zu wärmen. Die Raumtemperatur im Zimmer liegt immer bei ca. 18°C. Ziehst du immer noch eine Decke an?

Hi Doréen, ich würde das Pelz und die Decke auslassen und lieber einen langärmligen Körper unter meinem Pyjama tragen. Ein solcher Schlafsäcke scheint nicht viel zu sein, wenn man so eine starke Decke dazu nimmt....

Ich habe nie eine Decke mitgenommen. Nur als meine Tocher von sich aus sagte, sie sei jetzt groß genug für eine Decke, als sie zwei und ein paar Tage alt war, haben wir uns verändert.

Auch ich hatte mir oft Sorgen gemacht, weil unser Junge trotz eines dickeren Schlafsacks im Sommer teilweise erfroren war.

Wenn der Kleine, die Decke, immer wieder weggetreten ist, oder die Füße gespreizt hat, so dass man ihn gar nicht richtig bedecken konnte, aber er auch bei uns im Schlafsaal liegt, ist es so 17 C da ist es gut, wenn er noch etwas von mir bekommen würde.

Seitdem kann er sich selbständig umdrehen und hat sich in seinen eigenen Traumschlafsack geknotet. und/oder ist zu sportlich für Schlafsäcke und Bettdecken.

Mehr zum Thema